Leistungen

Grundsätzliches zur Brandschutzplanung:
 
Die Aufgabe der Brandschutzplanung ist es, die verschiedenen brandschutztechnischen Maßnahmen eines Objektes in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zusammenzuführen und unter Berücksichtigung der baulichen Gegebenheiten und gegenseitiger Wechselwirkungen die Wirksamkeit der einzelnen Maßnahmen zu gewährleisten.
 
Aufgabe des Brandschutzplaners ist es weiters, Abweichungen von den konzeptmäßig festgelegten Schutzzielen im Laufe der Planungsphasen aufzuzeigen und mit allen beteiligten Planern abzustimmen. Die Detailplanung und Ausführung der einzelnen Brandschutzmaßnahmen sowie Abweichungen von Ausführungsnormen und Installationsrichtlinien liegen im Verantwortungsbereich der jeweiligen Fachplaner und sind mit den abnehmenden Inspektionsstellen abzustimmen.
 
Was wir speziell für Sie tun können:

  • Erstellen von Brandschutzkonzepten als Bestandteil des Behördenverfahrens (z.B.: Einreichung)
  • begleitende Brandschutzplanung für die Planungsphasen Vorentwurf, Entwurf und Einreichung sowie während der Ausführungsphase
  • Beratungsleistungen im Zuge von Wettbewerben
  • Detailkonzepte für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (z.B.: gemäß TRVB S 125)
  • Besondere Verfahren und Berechnungsmethoden im Brandschutzwesen
  • Brand- und Strömungsberechnungen & Simulationen
  • Erstellen von Gutachten und Prüfbescheinigungen im Eisenbahnwesen (z.B: Gutachten gemäß §31A EISBG oder § 34B - Prüfbescheinigung)
  • Bestandsaufnahme und Evaluierung von Brandschutztechnischen Einrichtungen in Objekten
  • Abnahmen in Kooperation mit der Prüfstelle für Brandschutztechnik
Als kleine Hilfestellung können Sie im Downloadbereich eine Checkliste downloaden, mit allen Angaben, die wir bei einer Projektanfrage Ihrerseits benötigen.
 
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!